Allgemein

Die Eichhörnchen sind im Netz…

…und das dank der Mäuse!

Letzten Mittwoch war es soweit: Wir erwarteten sehnlichst unsere Paten aus der Mausklasse. Geduldig und hilfsbereit zeigten die 3.Klässler uns 1.Klässlern, wie man einen PC an- und ausschaltet, sich anmeldet sowie die interessanten Übungsformen des  Programms „die Lernwerkstatt“.

Danke liebe Mäuse, es hat uns große Freude bereitet und ihr ward eine tolle Unterstützung!

 

Klasse 1a

Verstärkung an der Martinus Schule

Seit diesem Schuljahr unterstützen zwei neue „Co-Pädagogen“ das Team der Martinus Schule, bereichern den Schulalltag und unterstützen die Kinder auf vielfältige Weise beim  Lernen.

Bonnie & Bolle, unsere Partner mit den kalten Schnauzen, den großen Herzen und den (zusammen) 8 Pfoten.

Bonnie

Bolle

 

An der Info Wand in der Aula  findet ihr immer aktuelle Infos und Berichte zu den beiden Schulhunden.

Auch hier auf der Homepage lohnt es sich, immer mal wieder vorbei zu schauen und einen Pfotenabdruck zu hinterlassen. Im Anschluss folgen schon einige Berichte und Bilder…

Es wird also an den Schulhundtagen…

gemeinsam gelernt,  zusammen gekuschelt, 

manchmal eine ganze Mathestunde verschlafen,  🙂 Tricks geübt,

gespielt

und sich gemeinsam wohl gefühlt.

Berichte der Kinder:

Kinder helfen Kindern

Vor ein paar Wochen erreichte uns eine E-Mail mit der Bitte um Hilfe. Hier ein Auszug :

„Bereits vor 2 Jahren konnte der Lions Club Neuss Novaesia das Kinderheim St. Anna Stift Ludwigshafen mit der Sammlung von gut erhaltenen „Kuscheltieren“ unterstützen, nun wurden wir wieder um Hilfe gebeten. Für die dort untergebrachten Kinder ist es sehr wichtig, etwas EIGENES zu besitzen. So ein „Kuscheltier“ begrüßt und begleitet die Kinder in ihrer neuen Umgebung. Außerdem dürfen sie es, im Gegensatz zum übrigen Spielzeug, beim Verlassen der Einrichtung mitnehmen –  ein wenig Halt in schwieriger Zeit. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie uns unterstützen können. “

Das ließen sich die Kinder der Martinus Schule nicht zweimal sagen und trugen- getreu dem Namensgeber ihrer Schule – Unmengen an gut erhaltenen Kuscheltieren zusammen und teilten diese mit Freude.

Sie hoffen, damit vielen Kindern ein bisschen Freude und etwas Bleibendes in unruhigen Zeiten schenken zu können.